Geschäftsbedingung

Wir führen die Arbeiten nur nach Vorgaben des Auftraggebers durch. Die Bohrpunkte und der Bohrdurchmesser sind vom Auftraggeber zu vermessen.
Für Schäden und Folgeschäden die sich aus der Lage der Bohrpunkte ergeben, haftet der Auftraggeber.
Der Auftraggeber haftet dafür, dass die im Auftrag gegebenen Arbeiten ohne Beeinträchtigung der Statik, an jeweiligen Bauvorhaben durchgeführt werden können.